Wiechert

Wiechert,
 
1) Ernst, Pseudonym Barany Bjẹll, Schriftsteller, * Forsthaus Kleinort (bei Sensburg) 18. 5. 1887, ✝ Uerikon (heute zu Stäfa) 24. 8. 1950; Sohn eines Försters; war bis 1933 Studienrat, danach freier Schriftsteller; 1938 wurde er wegen regimekritischen Äußerungen zwei Monate im KZ Buchenwald inhaftiert (»Der Totenwald«, 1939) und blieb dann unter Gestapoaufsicht; lebte ab 1948 in der Schweiz. Geprägt durch seine ostpreußische Heimat und die Teilnahme am Ersten Weltkrieg, knüpfte Wiechert an die Tradition der Heimatkunstbewegung an und brachte in seinen in bewusst einfachem Stil gehaltenen Werken Naturmystik und verinnerlichte Humanität in schwermütigen Grüblernaturen zum Ausdruck; daneben entstanden Märchen und Essays.
 
Weitere Werke: Romane und Erzählungen: Der Wald (1922); Der Totenwolf (1924); Der Knecht Gottes Andreas Nyland (1926); Die kleine Passion (1929); Die Flöte des Pan (1930); Jedermann. Geschichte eines Namenlosen (1931); Die Magd des Jürgen Doskocil (1932); Die Majorin (1934); Hirtennovelle (1935); Das einfache Leben (1939); Die Jerominkinder, 2 Bände (1945-47); Missa sine nomine (1950); Der Exote (herausgegeben 1951).
 
Sonstige Prosa: Wälder und Menschen (1936); Vom Trost der Welt (1938); Jahre und Zeiten (1948).
 
Ausgaben: Gesammelte Werke, 10 Bände (1957); Gesammelte Werke. Die großen Romane, 5 Bände (1980).
 
 2) Johann Emil, Geophysiker, * Tilsit 26. 12. 1861, ✝ Göttingen 19. 3. 1928; war ab 1890 Professor in Königsberg, ab 1897 in Göttingen, wo er eines der bedeutendsten Zentren der Geophysik begründete. Wiechert entwickelte 1900 einen Seismographen, mit dem horizontale und vertikale Komponenten der seismischen Erdbewegung registriert werden können, und eine wichtige Methode zur Berechnung der Geschwindigkeit seismischer Wellen im Erdinnern, womit er erste sichere Kenntnisse über den inneren Erdaufbau gewinnen konnte. Wiechert wandte auch erstmals seismische Methoden bei der Erkundung von Lagerstätten an.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • WIECHERT (E.) — WIECHERT ERNST (1887 1950) Originaire de Prusse Orientale, Ernst Wiechert, né en 1887, est un des écrivains allemands dont l’œuvre, aussi bien littéraire que pédagogique, a le plus marqué la génération de l’entre deux guerres. Son propre destin… …   Encyclopédie Universelle

  • Wiechert — ist der Familienname folgender Personen: Emil Wiechert, (1861–1928), deutscher Physiker Ernst Wiechert (1887–1950), deutscher Schriftsteller Karl Wiechert (1899–1971), deutscher Politiker (SPD) Wolfgang Wiechert (* 1960), deutscher Biotechnologe… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiechert — Wiechert, Emil Wiechert, Ernst …   Enciclopedia Universal

  • Wiechert — Wichert. Bekannter Namensträger: Ernst Wiechert, deutscher Schriftsteller (19./20.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Wiechert-Modell — Wiechert Modelle sind zweischalige Erdmodelle, die von Ellipsoiden begrenzt sind und von denen das äußere die Dimensionen des Erdellipsoids hat. Sie dienen der Berechnung realistischer Gleichgewichtsfiguren für den Erdkörper, indem sie in ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiechert-Gutenberg-Diskontinuität —   [nach J. E. Wiechert und B. Gutenberg], Unstetigkeitsfläche in 2 900 km Tiefe der Erde (zwischen Mantel und Kern), an der sich infolge Materialwechsels (Erde) die Geschwindigkeit der Erdbebenwellen (P Wellen) sprunghaft von 13,7 auf 8,1 km/s… …   Universal-Lexikon

  • Wiechert’sche Erdbebenwarte — Inschrift von Wiechert über dem Eingang zum Alten Erdbebenhaus Die Wiechert’sche Erdbebenwarte wurde 1902 unter der Leitung von Emil Wiechert auf dem Hainberg bei Göttingen gebaut, nachdem dort das weltweit erste Institut für Geophysik… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiechert-Gutenberg-Diskontinuität — Buchstabe B Wiechert Gutenberg Diskontinuität Die Wiechert Gutenberg Diskontinuität ist eine heute nur noch selten gebräuchliche Bezeichnung für die Kern Mantel Grenze. Sie befindet sich global in einer Tiefe von etwa 2.889 km (nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiechert-Liénard potential — Lienaro ir Vycherto potencialas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. Liénard Wiechert potential; wave potential; Wiechert Liénard potential vok. Liénard Wiechert Potential, n; Wellenpotential, n; Wiechert Liénard Potential, n rus. волновой …   Fizikos terminų žodynas

  • Wiechert-Liénard-Potential — Lienaro ir Vycherto potencialas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. Liénard Wiechert potential; wave potential; Wiechert Liénard potential vok. Liénard Wiechert Potential, n; Wellenpotential, n; Wiechert Liénard Potential, n rus. волновой …   Fizikos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.